Im September startet bei uns zum ersten Mal der Gruppenkurs mit dem Schwerpunkt „Rhythmik – Musik- und Bewegungserziehung“.
Diesen Kurs wird Judith leiten und er richtet sich an Grundschulkinder (Klasse 1 bis 4) sowie an unsere Schüler die alle 4 Semester der Klangstraße durchlaufen haben. Der Kurs findet Mittwochs um 14:30 Uhr in Bargteheide statt.
Worum es dabei genau geht, hat Judith einmal zusammengefasst:
Rhythmik ist viel mehr als „Rhythmus“ – sie bezeichnet eine künstlerisch-pädagogische Methode, die die Wechselwirkung zwischen Musik und Bewegung für die persönliche Entwicklung nutzt.
Spielerisch und mit viel Spaß werden Kreativität, soziales Verhalten und Sinneswahrnehmungen gefördert. Und ganz nebenbei erlernt man musikalische Grundlagen wie Notenwerte, Tempo, Rhythmen und das Spielen von Orff`schen Instrumenten.
Wichtig sind Transferprozesse und überhaupt geht es um den Weg, nicht das Ergebnis. Jedes Kind kann sich mit seinen individuellen Stärken einbringen – sei es tanzen, Musik machen oder etwas ganz anderes.
In der Rhythmik arbeiten wir viel mit Materialien: zum Beispiel in der „Steinstunde“: wir erforschen einen Stein haptisch: wie fühlt er sich mit geschlossenen Augen an? Visuell: wie sieht er aus, welche Farben und Formen hat er? Akustisch: welche Geräusche kann ich mit ihm machen? Dann gehen wir in die Bewegung mit unserem Stein: welche Bewegungen sind mit dem Stein möglich? Man kann ihn in die Luft werfen und wieder auffangen, mit dem Fuß über den Boden rollen, auf dem Fußrücken oder einem anderen Körperteil balancieren usw. Im Kreis geben wir den
Stein in einem festen Rhythmus an den Nachbarn weiter, und singen im Rhythmus das „Steinlied“.
Erkennst Du Deinen Stein wieder?
Und nun werden wir richtig kreativ! Wir machen Steinmusik. Jeder entwickelt eine kleine SteinPercussion durch Klopfen, Rollern usw., und dann fügen wir das Ganze zusammen. Einer ist der Dirigent und dirigiert das Stein-Orchester. Er oder sie zeigt durch Gesten an: leise, laut, tutti, solo.
Et voila: schon haben wir ein eigenes kleines Musikstück kreiert.
Ist das Interesse geweckt? Einfach Kontakt mit uns aufnehmen! infomail@lass-musik.de oder 04532/24411